Royals

Oktober 07, 2013


Hi, ich bin wieder da, oder so, vielleicht habt ihr erst gar nichts bemerkt, aber ich war rund 1 Monat nicht mehr auf meinem Blog, man könnte meinen er wäre verschimmelt oder es hätte sich irgendwas verändert, aber nichts, außer ein kleines Werbebanner an der rechten Seite. Ich möchte noch nicht groß was dazu sagen, aber es wird bald mehr geben, hoffe ich mal. Vielleicht gibt es Jemanden der sich fragt wo ich 1 Monat lang war, diese lange Zeit, wow. In der Schule. Und wenn ich da raus durfte, bin ich erschöpft nachhause und habe nichts getan, gegessen, gelernt oder Hausaufgaben gemacht. Etwas weltbewegendes ist nichts passiert und wenn mir die Schule weiterhin nichts bringt, werde ich wohl auch kein Mensch der etwas weltbewegendes tut, nur einer derer die mit ihrem unnützen Wissen um sich schmeißen können. Ich weiß was ein Ribosom ist, aber wie man eine Stromrechnung bezahlt hat mir noch niemand beigebracht. Ich finde es einfach so unfair, wie wir Schüler mit Wissen vollgestopft werden, welches wir zu 90% niemals in unserem weiteren Leben brauchen werden. Ich möchte reisen, mich in den Dingen bilden, die mich interessieren und nicht starr im Chemiesaal sitzen und die Formel von Glucose auswendig lernen. Ich habe keine Lust mehr sinnlos Wissen in mich reinzufressen und es am nächsten Tag aufgeregt in der Arbeit aufs Blatt zu kotzen, um mir danach anhören zu müssen ich hätte besser und mehr lernen sollen. Haben Lehrer denn kein Privatleben? Oder ist Lehrer sein einfach nur was für sadistische Idioten, die es in ihrem Fach nicht weiter als zum Lehrer gebracht haben und ihren Frust an uns Schülern rauslassen müssen? Ich meine, wieso sollte man Chemielehrer werden, wenn man die Forschung mit seinem Wissen voran bringen könnte? Achso, das Wissen der Lehrer geht am Ende doch nicht über das Schulische hinaus und sie hätten es niemals so weit geschafft, da ist Lehrer die einzige Alternative, wenn man schon kein bedeutender Chemiker oder Physiker werden kann. Okay nicht alle Lehrer sind schlecht, aber die die es sind, sind es auf eine ganz besonders beschissene Weise und lassen ihren ganzen Frust an uns aus. Traurig sowas.
Naja genug gemeckert, zu den Bildern kann man sagen, ich habe seit ein paar Wochen die Bilder von meiner kleinen Cousine Matilda (12) auf meinem PC und hatte bis heute nicht die Motivation und die Zeit sie zu bearbeiten, aber nun sind sie hier, JUCHHE :-) Ich wünsche euch einen schönen Abend :)

You Might Also Like

24 Kommentare

  1. Die Bilder sind sehr schön ! Mir gefällt deine Fotografie wirklich gut. Und du hast so unglaublich recht, die Schule klaut mir meine Jugend..

    AntwortenLöschen
  2. sie ist jetzt schon richtig hübsch in 2-3 jahren stehen die jungs schlange :D

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schöne Bilder!! Und deine Cousine ist richtig hübsch!!! :)
    http://blog-feelalive.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. die Bilder sind der Hammer
    und du sprichst mir aus der Seele, ich bin so froh die ganze Scheiße im nächsten Frühjahr hinter mir zu haben

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder. Wow.
    Und zum Thema, Wissen, was man nie mehr braucht..... Also ich muss im Studium wissen, wie Glucose aufgebaut ist....seufz.
    Man weiß leider nie, wo es einen mal hin verschlägt und was man von dem Wissen noch gebrauchen kann.
    Aber weiterhin viel Erfolg beim Lernen. Ich war da nie so fleißig drin und bewundere es, wenn andere das so können.

    AntwortenLöschen
  6. sie bilder sind schön, sie hat tolle Augen und ich mag das wo sie lacht sehr gerne :3
    du hast recht. manchmal erfährt man aber auch interessante Sachen oder lernt luste unnütze dinge.. ich würde einfach sagen, dass ich nur in die schule gehe um meine Freunde zu sehen denn sonst müsste man wirklich verzweifeln!

    AntwortenLöschen
  7. wunderhübsche Bilder! <3

    silber-bilder.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. süß sieht die aus!! mir gehts genau so und das nach grad mal nach 4 1/2 wochen.
    ich bin so froh in 3 monaten nach kanada zu gehn dann hab ich für ein halbes jahr mal ruhe.

    AntwortenLöschen
  9. Du hast eine ganz bezaubernde und hübsche kleine Cousine. Pass bloß auf sie auf, bald stehen die Jungs sicher Schlange.
    Und dein Text ist wahnsinnig gut geschrieben. Ich bin gerade mit meinem Studium durch und kann dir nur sagen, dass es besser wird. Denn du kannst dir nach der Schule ja aussuchen, in welchem Bereich du weiterlernst. Allerdings gibt es auch dann noch schlechte Professoren und viel unnützes Wissen. Einfach das beste daraus machen und die freien Tage mit Reisen nutzen. xo

    LILLY CALLING

    AntwortenLöschen
  10. So schön!
    Laura - alittleredheart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Die Bilder sind wie immer wunderschön - und deine Cousine sehr hübsch :)

    Zu deiner Beschwerde über die Lehrer: ich glaube nicht, dass die alle Lehrer wurden, weil sie es quasi zu nichts anderes gebracht haben. Natürlich gibt es solche. Aber besonders jetzt seit ich in der Oberstufe bin habe ich immer mehr die Erfahrug gemacht, dass auch Lehrer menschlich sind. Hier zumindest ;) Viele von ihnen behandeln uns wie Erwachsene und haben nicht mehr diesen ewigen Befehlston "du musst das jetzt machen, sonst trage ich dir eine sechs ein" sondern sagen auch öfters "ich weiß das brauchen 90% von euch nie wieder, aber es steht eben im Lehrplan". Manche lassen uns auch Filme schauen oder erzählen zwischendurch was aus ihrer Schulzeit. In Sozi diskutierten wir letztens auch über das aktuelle Wahlergebnis und in Bio über die neuen Nobelpreisträger. Ich habe schon das Gefühl, dass einige - bestimmt nicht alle! - Lehrer verstehen, dass besonders in der Oberstufe wo viele schon wissen, was sie nach dem Abi machen werden, viele Schüler wenig Sinn im Stoff sehen und ihn deshalb etwas aufpeppen.
    Es wird also irgendwann kurz vorm Abschluss besser und du vermisst Schule, wenn du sie nicht mehr hast :D

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder.
    Und ja. In so einer Phase sind mit früher oder später alle Schüler mal. Aber irgendwann findest du dich damit ab. Ich bin bereits an dem Punkt und warte eigentlich nur noch darauf, endlich meine Abi in der Tasche zu haben und der Schule den Rücken zukehren zu können. Studieren? Will ich nicht. Finde ich, verschwendete Lebenszeit. Außer natürlich, man will unbedingt einem Beruf nachgehen, welche nur mit Studium auszuführen ist. Aber das ist bei mir nicht der Fall.
    In welcher Klasse bist du eigentlich? :)
    Liebst, Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Ich gebe dir vollkommen Recht. Unnützes Wissen aufs Papier kotzen-das Feier ich.. ^^

    AntwortenLöschen
  14. Welcome back.!
    Echt wunderschöne Bilder. Eine hübsche
    Cousine hast du.
    Ja, das mit den Lehrern und der Schule kenn
    ich nur zu gut. Oberstufen-Life halt. :)
    Alles Liebe,
    Susan

    www.knallzart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Es soll tatsächlich Leute geben, die Lehrer werden, weil ihnen der Beruf gefällt, oder aber sich weiterbilden, da sie in ihrem alten Beruf keine Arbeit mehr gefunden haben... Bei den wenigsten hat der Lehrerberuf etwas mit "es nicht weiter gebracht haben" zu tun...

    AntwortenLöschen
  16. wunderschönes und natürliches Mädchen :)

    AntwortenLöschen
  17. Deine Cousine ist eine natürliche Schönheit! Sehr kindlich aber gleichzeitig auf eine Art erwachsen...
    Ich kann deinen Schul-Groll sehr gut verstehen. Meiner Meinung nach sollte der Staat sich endgültig aus dem Schulsystem raushalten!!!

    AntwortenLöschen
  18. Angehende Lehrerin hier, hast dich gerade etwas unbeliebt gemacht ^^ Derart über einen Beruf zu lästern ist nicht besonders reif, denn jeder Beruf ist auf seine Art wichtig. Aber du bist ja auch noch jung und wenn ich mir die Kommentare hier anschaue ist auch ein großteil deiner Leser noch ziemlich jung.

    AntwortenLöschen
  19. Hier hat irgendeine geschrieben, dass ein Studium verschwendete Zeit sei. Normalerweise studiert man etwas, was einen interessiert, ergo man WILL es von sich aus lernen und muss es nicht.
    So gesehen kann man dann auch sagen: Wenn du nicht studieren willst, wozu machst du dann Abitur und verschwendest quasi zwei oder drei weitere Jahre (je nach Bundesland) in der Schule?
    Für mich ist Bildung keine Zeitverschwendung und ich verstehe nicht, wie man es als Zeitverschwendung ansehen kann. Gewisse Dinge, die man mitbekommt, gehören zur Grundlage der Allgemeinbildung, auf die in Deutschland, meiner Empfindung nach, immer weniger geachtet wird.
    Genauso die Aussage über Lehrer, diese so allgemein und damit auch breit zu fächern ist nicht wirklich fair. Es gibt genug Leute, die Wissen weitergeben wollen.
    Deine Ansicht wird sich wahrscheinlich ändern, wenn du älter bist.

    AntwortenLöschen
  20. wahnsinnig schöne Bilder <e

    http://marmeladenglas-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Wie bekommst du deinen Header so hin? Welche Schriftart ist das?

    AntwortenLöschen
  22. Wahnsinnig schöne Bilder die du machst ! :)

    Ganz liebe Grüße
    http://showmeyourfeelingsdarling.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. dude
    you have really talent :)
    keep on
    greetz mimi

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Bilder, besonders das.. nein alle!
    "aufgeregt in der Arbeit aufs Blatt zu kotzen" genauso fühle ich mich bei beinahe jeder Arbeit...

    Viele Grüße und gutes Durchhaltevermögen..

    AntwortenLöschen

Instagram @vincentbrod

Like me on Facebook

Empfohlener Beitrag

London I

Subscribe