Determination

Januar 18, 2013


Heute habe ich in den ersten beiden Stunden eine Musikarbeit über Musikgeschichte und Notenlehre geschrieben und gestern erst angefangen zu lernen, weil ich dachte, naja das ist nur Musik, aber als ich mir angeguckt habe was ich lernen sollte, musste ich erstmal schlucken und in dem Moment ist mir auch aufgefallen, dass ich wirklich keine Noten lesen kann. Und darum hab ich die Arbeit dezent verkackt, haha. Dannach musste ich noch ein Referat über Impressionismus halten und nach der Schule bin ich zu Nathalie um Bilder von den Zwillingen Lea und Sarah und Janis zu machen. Ich musste aber schon nach einer Stunde gehen um es rechtzeitig zum Tanzkurs zu schaffen. Im Tanzkurs haben wir Samba gelernt und dieser Tanz ist eine reine Qual, das ist wie Kniebeugen machen und dabei noch von Bein zu Bein hüpfen. Das hat bei mir nach 10 Minuten erstmal einen Krampf ausgelöst haha. Danach noch eine Runde Jive, die auch kein Spaß war. Nach der Tanzstunde wurde ich direkt von meiner Mutter abgeholt, um mit ihr und meinen jüngeren Cousinen ins Kino zu gehen. Und natürlich haben wir uns für einen superdupercoolenwowwiegeil (für die Dummen, das ist Ironie) Film entschieden: "Pitch Perfect". Ich habe echt überlegt einfach zu gehen haha. Aber ich habe mir den Film angeguckt und schäme mich wirklich, aber ich mag ihn lol. Ich fand ihn echt lustig, natürlich war die Story nicht gut, aber es war sehr unterhaltsam. Und jetzt endlich bin ich Zuhause und habe die Bilder bearbeitet und bin glücklich und nächste Woche habe ich keine Schule, weil ich Betriebspraktikum habe und jetzt kommt's: In der Kirche, yaay. Ich bin echt nicht gläubig oder so, aber ich wollte das mal ausprobieren (und die Kirche ist 3 Minuten Fußweg von meinem Haus entfernt haha.) Aber ich lass es auf mich zukommen und wünsche euch mit viel Text ein schönes Wochenende :)

Achso und ein dickes Danke an 500 Leser omg ♥♥ Das ist so toll! 

You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Ich liebe deine Bilder! Die sehen immer so schön aus, die Farben sind einfach wundervoll. NEID!

    liebe grüße, Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so schöne Farben und tolle Schärfe. Ich liebe das dritte und letzte besonders!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos :) was für ein objektiv benutzt du?
    Und Glückwunsch zu den 500!:)

    AntwortenLöschen
  4. ich spiele seit acht Jahren Klavier und kann keine Noten lesen, also mach dir mal nichts drauß ;)

    Von den Fotos finde ich das zweite und das vorletzte am besten, sind wirklich schön geworden!

    AntwortenLöschen
  5. ach wie geil 500 Leser :) Ich hoffe das ich da auch iwann mal hinkommen werden :) Das wird seehr viel arbeit bedeuten xD
    Aber naja das leben ist hart ne?

    xoxo

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben eine Musikarbeit über Impressionismus geschrieben :) Und mussten eine Tonleiter bestehend aus Halbtönen aufmalen. Soll ich das nächste mal deine Musiktheorie und Notenlehre machen? Ist doch das einfachste auf der Welt (für Instrumentenspieler) :)

    Wirklich geile Bilder :D

    Alles Liebe ♥
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. das 3. bild gefällt mir am besten :)
    die anderen sind auch schöN!
    oberschenkelmuskeln.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. voll der stressige tag :D aber ich find den film auch gut xD das 3. bild ist sehr schön (:

    AntwortenLöschen
  9. dein blog ist so schön wie dein instagram :)

    AntwortenLöschen
  10. suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper fotos*-*♥

    http://deardiarymariaisatschenko.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. mal wieder richtig hübsche Bilder!
    http://eeewaa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Fotos! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen

Instagram @vincentbrod

Like me on Facebook

Empfohlener Beitrag

London I

Subscribe